Hauptmenü

Willkommen auf der Internetseite des Amtsgerichts Oranienburg

Amtsgericht Oranienburg
Berliner Straße 38,
16515 Oranienburg
Tel.: 03301 5739 200 
Fax: 03301 5739 300 und 03301 5739 638
E-Mail: Poststelle@agor.brandenburg.de (Der Übermittlungsweg per E-Mail dient ausschließlich dazu, nicht formbedürftige Mitteilungen zu übersenden. In Rechtssachen können auf diesem Wege keine Schriftsätze, Mitteilungen oder sonstige Einsendungen zu Verfahren übersandt werden.)

Telefax (nur Verwaltungssachen): 03301 5739  631


Bitte beachten Sie: Die Nachlassabteilung ist vom 25.07.2022 bis einschl. 29.07.2022 aus personellen Gründen geschlossen. Auch die telefonische Erreichbarkeit ist nicht gegeben. In Eilfällen wenden Sie sich bitte an einen Notar Ihrer Wahl.

Informationen für das Publikum des Amtsgerichts Oranienburg zum Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID-19)

Beim Betreten des Gebäudes und Aufenthalt in den öffentlichen Bereichen (Flure, Wartebereiche) wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes empfohlen. 

In den Sitzungssälen/Büros gelten hinsichtlich der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes die Anordnungen der/des Vorsitzenden bzw. des Sachbearbeiters/Entscheiders.

Zutritt zum Gebäude erhalten Sie in den folgenden Fällen:

  • mit einer Ladung
  • mit Terminsvereinbarung
  • zur Stellung eines Antrages in unaufschiebbaren Angelegenheiten oder
  • zur Teilnahme an einer öffentlichen Verhandlung.

Über die Frage, ob ein unaufschiebbarer Eilfall vorliegt, entscheidet im Zweifelsfall der zuständige Sachbearbeiter. Bitte nehmen Sie vorher telefonischen Kontakt mit dem Gericht auf. 

Für Kirchenaustritte vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin unter: 03301/5739-513. Anträge zum Kirchenaustritt können in Eilfällen, von einem Notar beglaubigt, schriftlich hierher eingereicht werden. 

In nachlassgerichtlichen Angelegenheiten vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin unter: 

  • 03301/5739-307 (Buchstaben: A, K - P, V),
  • 03301/5739-308 (Buchstaben: B - I),
  • 03301/5739-304 (Buchstaben: J, Q - U, W - Z)

Des Weiteren sind die allgemein bekannten Hygienemaßnahmen (Abstandsgebot, Hust- und Niesettikette) zu beachten.

Es wird darum gebeten, das Gerichtsgebäude erst kurz vor Beginn des Termins zu betreten und danach zügig wieder zu verlassen

Wenn Sie unter Erkältungssymptomen leiden, bitten wir Sie generell, auf den geplanten Besuch zu verzichten. 

Anliegen wie Grundbuchauszüge, Beratungshilfe oder Anregungen einer Betreuung sind durchweg schriftlich möglich. Einige Anträge sind auf der Homepage des Gerichts erhältlich. Reichen Sie die Unterlagen per Post oder Einwurf in den Briefkasten vor dem Hauptgebäude (Berliner Straße 38) ein.

Wenn Sie nicht wissen, ob eine schriftliche Antragstellung ausreichend ist, erkundigen Sie sich bitte telefonisch bei der zuständigen Geschäftsstelle. Bei der Einwahl über die zentrale Rufnummer ist zu beachten, dass immer nur ein Anrufer bedient wird, die anderen erhalten ein Freizeichen; eine Bandansage ist nicht geschaltet.

In allen anderen Angelegenheiten, die nicht schriftlich erfolgen oder nicht aufgeschoben werden können, vereinbaren Sie bitte ebenfalls vorab einen Termin unter: 03301/5739-200 (Zentrale, hier werden Sie an die zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet).

Weitere Informationen

Aufgaben und Geschäftsverteilung

Welche Verfahren bearbeitet das Amtsgericht? Welche zentralen Zuständigkeiten gibt es? Welche Richterin, welcher Richter ist für mein Verfahren zuständig? Weiterlesen ...

Kontakt, Erreichbarkeit

Wann sind die Sprechzeiten? Wie kommt man zum Amtsgericht? Gibt es Ansprechpersonen für Zeuginnen und Zeugen oder für Menschen mit Behinderung? Weiterlesen ...

Gerichtsvollzieherdienst

Wie erteile ich einen Zwangsvollstreckungsauftrag? Welche Gerichtsvollzieherinnen und Gerichtsvollzieher gibt es und wie sind die Zuständigkeiten geregelt? Weiterlesen ...

Schiedsstellen

Wussten Sie schon? Nicht immer muss eine Streitigkeit vor Gericht ausgetragen werden. In vielen Fällen ist eine erfolgreiche Schlichtung des Streits vor den in jedem Amt und jeder Stadt eingerichteten Schiedsstellen möglich. Weiterlesen ...

Soziale Dienste der Justiz

Die Sozialen Dienste der Strafrechtspflege nehmen wichtige und unverzichtbare Aufgaben innerhalb des Strafverfahrens wahr. Welche Aufgaben sind das? Und wie erreiche ich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozialen Dienste? Weiterlesen ...