So erreichen Sie uns

Haus 1 (Hauptgebäude):

(Verwaltung, Zivilsachen, Nachlasssachen, Aufgebotsverfahren, Kirchenaustritte, Beratungshilfessachen, Zwangsvollstreckungssachen, Grundbuchsachen, Registersachen)

  • Adresse: Amtsgericht Cottbus, Gerichtsplatz 2, 03046 Cottbus
  • Tel.: 0355/63 720 (Zentrale)
  • Fax: 0355/63 72 200

Haus 2

(Straf- und Bußgeldsachen, Betreuungssachen, Hinterlegungssachen, Insolvenzsachen, Familiensachen, Zwangsversteigerungs- und Zwangsverwaltungssachen, Rechtsantragsstelle)

  • Adresse: Amtsgericht Cottbus, Thiemstraße 130, 03048 Cottbus
  • Tel: 0355/48 54 20
  • Fax:0355/48 54 21 91 9

Postanschrift: Amtsgericht Cottbus, Postfach 10 06 42, 03006 Cottbus

Zweigstelle Guben:

  • Amtsgericht Cottbus - Zweigstelle Guben -, Alte Poststraße 66, 03172 Guben
  • Tel.: 0 35 61/4 08-0
  • Fax: 0 35 61/4 08 200

Postanschrift: Amtsgericht Cottbus - Zweigstelle Guben -, Postfach 10 01 30, 03161 Guben

  • Sprechzeiten und Bereitschaftsdienst

    Bis auf Weiteres sind Termine im Amtsgericht nur nach vorheriger fernmündlicher Ankündigung bzw. Terminvergabe möglich. Weitere Hinweise zu den aktuellen Zugangsbeschränkungen finden Sie auf der Startseite.

    Die telefonische Erreichbarkeit ist während der Sprechzeiten gegeben.

    Bitte nehmen Sie deshalb unter der Ihnen bekannten Durchwahl oder unter folgender Tel.-Nr. Kontakt auf:

    • 0355 6372-0 (Gerichtsplatz 2 – Haus 1)
    • 0355 48542-0 (Thiemstraße  130 – Haus 2) sowie
    • 03561 408-0 (Zweigstelle Guben).

    Zu Ihrer eigenen Sicherheit und zur Sicherheit der Bediensteten wird darum gebeten, soweit möglich von persönlichen Vorsprachen abzusehen und Ihr Anliegen schriftlich einzureichen.

    Sprechzeiten Amtsgericht Cottbus: 

    Montag 09.00 – 12.00 Uhr
    Dienstag 09.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
    Donnerstag 09.00 – 12.00 Uhr

    Sprechzeiten Amtsgericht Cottbus - Zweigstelle Guben - :

    Montag 09.00 – 12.00 Uhr
    Dienstag 14.00 – 17.00 Uhr
    Donnerstag 09.00 – 12.00 Uhr

    Bis auf Weiteres sind Termine im Amtsgericht nur nach vorheriger fernmündlicher Ankündigung bzw. Terminvergabe möglich. Weitere Hinweise zu den aktuellen Zugangsbeschränkungen finden Sie auf der Startseite.

    Die telefonische Erreichbarkeit ist während der Sprechzeiten gegeben.

    Bitte nehmen Sie deshalb unter der Ihnen bekannten Durchwahl oder unter folgender Tel.-Nr. Kontakt auf:

    • 0355 6372-0 (Gerichtsplatz 2 – Haus 1)
    • 0355 48542-0 (Thiemstraße  130 – Haus 2) sowie
    • 03561 408-0 (Zweigstelle Guben).

    Zu Ihrer eigenen Sicherheit und zur Sicherheit der Bediensteten wird darum gebeten, soweit möglich von persönlichen Vorsprachen abzusehen und Ihr Anliegen schriftlich einzureichen.

    Sprechzeiten Amtsgericht Cottbus: 

    Montag 09.00 – 12.00 Uhr
    Dienstag 09.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
    Donnerstag 09.00 – 12.00 Uhr

    Sprechzeiten Amtsgericht Cottbus - Zweigstelle Guben - :

    Montag 09.00 – 12.00 Uhr
    Dienstag 14.00 – 17.00 Uhr
    Donnerstag 09.00 – 12.00 Uhr

  • Informationen für Menschen mit Behinderung

    Gehbehinderte Besucher und Rollstuhlfahrer, die das Hauptgebäude Gerichtsplatz 2 in Cottbus aufsuchen möchten, benutzen bitte den ausgewiesenen Seiteneingang an der Straße Am Spreeufer, wo ein Aufzug vorhanden ist, mit dem die Etagen des dortigen Gerichtsgebäudes erreicht werden können.  

    Das Amtsgericht Cottbus verfügt in allen seinen Häusern über behindertengerechte Toiletten.

    Für Menschen mit Behinderungen stehen in unmittelbarer Nähe aller Gerichtsgebäude des Amtsgerichts Cottbus ausgewiesene Parkplätze zur Verfügung. 

    Ansprechpersonen

    Menschen mit Behinderung steht eine Ansprechperson für Auskünfte zur Verfügung. Sie kann erklären, wie Menschen mit Behinderung das Gericht am besten erreichen. Außerdem kann sie veranlassen, dass Hilfsmittel für die Teilnahme an Gerichtsverfahren bereitgestellt werden. Zum Beispiel können Gebärdendolmetscher beauftragt oder Dokumente in Blindenschrift übertragen werden.

    Bitte setzen Sie sich rechtzeitig vor einem Gerichtstermin mit der Ansprechperson in Verbindung, wenn Sie Unterstützung brauchen. Sofern Behinderungen vorliegen, die besonderer Maßnahmen bedürfen, ist dies dem Ansprechpartner des Amtsgerichts Cottbus für Menschen mit Behinderung mitzuteilen.

    Ansprechperson für Menschen mit Behinderung des Amtsgerichts Cottbus 

    • Frau Buchwald, Tel.: 0355/48 54 20 (Zentraleinwahl)
    • Frau Löchelt, Tel.: 0355/48 54 20 (Zentraleinwahl)

    Ansprechperson für Menschen mit Behinderung des Amtsgerichts Cottbus - Zweigstelle Guben  

    • Frau Miersch, Tel.: 03561/4 08-0 (Zentraleinwahl)

    Die Ansprechpersonen erteilen keine Rechtsberatung.

    Gehbehinderte Besucher und Rollstuhlfahrer, die das Hauptgebäude Gerichtsplatz 2 in Cottbus aufsuchen möchten, benutzen bitte den ausgewiesenen Seiteneingang an der Straße Am Spreeufer, wo ein Aufzug vorhanden ist, mit dem die Etagen des dortigen Gerichtsgebäudes erreicht werden können.  

    Das Amtsgericht Cottbus verfügt in allen seinen Häusern über behindertengerechte Toiletten.

    Für Menschen mit Behinderungen stehen in unmittelbarer Nähe aller Gerichtsgebäude des Amtsgerichts Cottbus ausgewiesene Parkplätze zur Verfügung. 

    Ansprechpersonen

    Menschen mit Behinderung steht eine Ansprechperson für Auskünfte zur Verfügung. Sie kann erklären, wie Menschen mit Behinderung das Gericht am besten erreichen. Außerdem kann sie veranlassen, dass Hilfsmittel für die Teilnahme an Gerichtsverfahren bereitgestellt werden. Zum Beispiel können Gebärdendolmetscher beauftragt oder Dokumente in Blindenschrift übertragen werden.

    Bitte setzen Sie sich rechtzeitig vor einem Gerichtstermin mit der Ansprechperson in Verbindung, wenn Sie Unterstützung brauchen. Sofern Behinderungen vorliegen, die besonderer Maßnahmen bedürfen, ist dies dem Ansprechpartner des Amtsgerichts Cottbus für Menschen mit Behinderung mitzuteilen.

    Ansprechperson für Menschen mit Behinderung des Amtsgerichts Cottbus 

    • Frau Buchwald, Tel.: 0355/48 54 20 (Zentraleinwahl)
    • Frau Löchelt, Tel.: 0355/48 54 20 (Zentraleinwahl)

    Ansprechperson für Menschen mit Behinderung des Amtsgerichts Cottbus - Zweigstelle Guben  

    • Frau Miersch, Tel.: 03561/4 08-0 (Zentraleinwahl)

    Die Ansprechpersonen erteilen keine Rechtsberatung.

  • Zeugenbetreuung

    Wenn Sie Fragen zu Ihrer Rolle als Zeugin oder Zeuge haben oder Unterstützung im Gericht wünschen, stehen Ihnen folgende Zeugenbetreuerinnen zur Verfügung:

    Frau JB Buchwald - Tel. Nr. 0355 48 54 20 (Zentraleinwahl)
    Frau JB Löchelt      - Tel. Nr. 0355 48 54 20 (Zentraleinwahl)

    Zeugenbetreuerin des Amtsgerichts Cottbus - Zweigstelle Guben -:

    Frau Miersch - Tel. 03561 4 08-0 (Zentraleinwahl)

    Die Zeugenbetreuerinnen erteilen keine Rechtsberatung.

    Wenn Sie als Opfer einer Straftat Hilfe oder Begleitung während des Gerichtsverfahrens benötigen, können Sie sich auch an unabhängige Opferhilfeeinrichtungen wenden. Anschriften und Telefonnummern finden Sie im Internet auf der Seite des Ministeriums der Justiz - Opferhilfe im Land Brandenburg.

    Weitere ausführliche Informationen zu Rechten und Pflichten von Zeugen sowie Informationen zur Zeugenbetreuung finden Sie unter nachfolgendem Link.

    Wenn Sie Fragen zu Ihrer Rolle als Zeugin oder Zeuge haben oder Unterstützung im Gericht wünschen, stehen Ihnen folgende Zeugenbetreuerinnen zur Verfügung:

    Frau JB Buchwald - Tel. Nr. 0355 48 54 20 (Zentraleinwahl)
    Frau JB Löchelt      - Tel. Nr. 0355 48 54 20 (Zentraleinwahl)

    Zeugenbetreuerin des Amtsgerichts Cottbus - Zweigstelle Guben -:

    Frau Miersch - Tel. 03561 4 08-0 (Zentraleinwahl)

    Die Zeugenbetreuerinnen erteilen keine Rechtsberatung.

    Wenn Sie als Opfer einer Straftat Hilfe oder Begleitung während des Gerichtsverfahrens benötigen, können Sie sich auch an unabhängige Opferhilfeeinrichtungen wenden. Anschriften und Telefonnummern finden Sie im Internet auf der Seite des Ministeriums der Justiz - Opferhilfe im Land Brandenburg.

    Weitere ausführliche Informationen zu Rechten und Pflichten von Zeugen sowie Informationen zur Zeugenbetreuung finden Sie unter nachfolgendem Link.

  • Anfahrt

    Wegbeschreibung zum AG Cottbus - Haus 1 und 2 -

    Eine Eingabe der Verbindungen mit dem ÖPNV zu den Gerichtsstandorten ist über www.bahn.de möglich.

    Im Übrigen (Auto, Fahrrad etc.) nutzen Sie bitte einen Routenplaner Ihrer Wahl aus dem Internet oder ein Navigationsgerät. 


    Wegbeschreibung zum AG Cottbus - Zweigstelle Guben -

    Mit dem Auto:

    Kommen Sie mit dem Pkw aus Richtung Forst (B112), Peitz bzw. Lieberose (B320) oder Eisenhüttenstadt (B112), so fahren Sie jeweils in Richtung Stadtzentrum. Dort ist dann die Zweigstelle ausgeschildert.

    Parkplätze stehen sowohl auf dem Gelände der Zweigstelle als auch davor kostenfrei zur Verfügung

    Mit ÖPNV:

    Die Gehzeit vom Bahnhof Guben zur Zweigstelle beträgt ca. 15 min. Hierbei nutzen Sie den Fußgängertunnel direkt am Bahnhof, durch den Sie dann auf die Bahnhofstraße gelangen. Hier gehen Sie nach rechts bis zur nächsten Straßeneinmündung weiter und biegen dort nach links ab. Damit befinden Sie sich bereits auf der Alten Poststraße, auf der Sie immer geradeaus gehend die Zweigstelle erreichen.

    Eine Eingabe der Verbindungen mit dem ÖPNV zu den Gerichtsstandorten ist über www.bahn.de möglich.

    Wegbeschreibung zum AG Cottbus - Haus 1 und 2 -

    Eine Eingabe der Verbindungen mit dem ÖPNV zu den Gerichtsstandorten ist über www.bahn.de möglich.

    Im Übrigen (Auto, Fahrrad etc.) nutzen Sie bitte einen Routenplaner Ihrer Wahl aus dem Internet oder ein Navigationsgerät. 


    Wegbeschreibung zum AG Cottbus - Zweigstelle Guben -

    Mit dem Auto:

    Kommen Sie mit dem Pkw aus Richtung Forst (B112), Peitz bzw. Lieberose (B320) oder Eisenhüttenstadt (B112), so fahren Sie jeweils in Richtung Stadtzentrum. Dort ist dann die Zweigstelle ausgeschildert.

    Parkplätze stehen sowohl auf dem Gelände der Zweigstelle als auch davor kostenfrei zur Verfügung

    Mit ÖPNV:

    Die Gehzeit vom Bahnhof Guben zur Zweigstelle beträgt ca. 15 min. Hierbei nutzen Sie den Fußgängertunnel direkt am Bahnhof, durch den Sie dann auf die Bahnhofstraße gelangen. Hier gehen Sie nach rechts bis zur nächsten Straßeneinmündung weiter und biegen dort nach links ab. Damit befinden Sie sich bereits auf der Alten Poststraße, auf der Sie immer geradeaus gehend die Zweigstelle erreichen.

    Eine Eingabe der Verbindungen mit dem ÖPNV zu den Gerichtsstandorten ist über www.bahn.de möglich.

  • Zugangskontrolle, Nichtraucherschutz

    Zugangskontrollen: Bitte beachten Sie, dass im Eingangsbereich des Amtsgerichts Cottbus Einlass- und Sicherheitskontrollen durchgeführt werden, die einige Zeit in Anspruch nehmen können. Vorfälle in Justizgebäuden in der Vergangenheit haben für die Einführung dieser Sicherheitsmaßnahmen Anlass gegeben.

    Alle Besucher werden - ähnlich wie an Flughäfen - einer Kontrolle auf Waffen und sonstige gefährliche Gegenstände unterzogen. Insbesondere bei hohem Besucheraufkommen können diese Kontrollen zu nicht vermeidbaren Wartezeiten führen. Bitte planen Sie dies bei Ihrer Anreise ein.

    Bitte führen Sie einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Führerschein der Bundesrepublik Deutschland oder eines EU-/EWR-Mitgliedstaates und der Schweiz, internationaler Reisepass, elektronischer Aufenthaltstitel, Auskunftsnachweis für Asylsuchende) mit sich. Gegebenenfalls kann Ihnen sonst der Zutritt zum Gerichtsgebäude an einzelnen Gerichtstagen verweigert werden.


    Sicherheitshinweis: Das Mitführen von Waffen, waffenähnlichen oder anderen gefährlichen Gegenständen ist grundsätzlich untersagt.


    Nichtraucherschutz: Im gesamten Gebäude des Amtsgerichts Cottbus ist das Rauchen nicht gestattet.

    Zugangskontrollen: Bitte beachten Sie, dass im Eingangsbereich des Amtsgerichts Cottbus Einlass- und Sicherheitskontrollen durchgeführt werden, die einige Zeit in Anspruch nehmen können. Vorfälle in Justizgebäuden in der Vergangenheit haben für die Einführung dieser Sicherheitsmaßnahmen Anlass gegeben.

    Alle Besucher werden - ähnlich wie an Flughäfen - einer Kontrolle auf Waffen und sonstige gefährliche Gegenstände unterzogen. Insbesondere bei hohem Besucheraufkommen können diese Kontrollen zu nicht vermeidbaren Wartezeiten führen. Bitte planen Sie dies bei Ihrer Anreise ein.

    Bitte führen Sie einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Führerschein der Bundesrepublik Deutschland oder eines EU-/EWR-Mitgliedstaates und der Schweiz, internationaler Reisepass, elektronischer Aufenthaltstitel, Auskunftsnachweis für Asylsuchende) mit sich. Gegebenenfalls kann Ihnen sonst der Zutritt zum Gerichtsgebäude an einzelnen Gerichtstagen verweigert werden.


    Sicherheitshinweis: Das Mitführen von Waffen, waffenähnlichen oder anderen gefährlichen Gegenständen ist grundsätzlich untersagt.


    Nichtraucherschutz: Im gesamten Gebäude des Amtsgerichts Cottbus ist das Rauchen nicht gestattet.